ICT

ICT

Deine Zukunft in der Informations-und Komunikations-technologie (IKT)

Die IKT-Industrie

Stellen Sie Ihr Talent in den Dienst einer Branche, die sich in Luxemburg in breitem Aufschwung befindet: die Informations- und Kommunikations Technologie (IKT)!

Ihre berufliche Zukunft in der IKT zu suchen heißt, sich die Chance zu eröffnen, in sehr unterschiedlichen Berufsfeldern zu arbeiten: Finanz, Medien, Umwelt, Logistik, Automobil oder auch Luft- und Raumfahrt.

Was erwartet Sie? Innovative Projekte, die eine optimale Einbindung der IKT als revolutionäres Element in anderen Bereichen ermöglichen sollen.

Die in Luxemburg hergestellten Produkte und Technologien der IKT-Industrie sind:

  • Datenzentren Digitale
  • Kommunikation
  • Informationsprozesse
  • Finanztechnologien (elektronische Zahlungsarten usw.)
  • Algorithmus-Theorien
  • Digitale Fachbibliotheken
  • Forschung im Bereich Prozesse und Anwendungen

luxconnect_210 istock_000011833305large luxconnect_098

Das Netz der unternehmen der IKT-Industrie

Dank des weltweiten Erfolgs der luxemburgischen Unternehmen wie etwa der Mediengruppe RTL, und dem Spezialisten für Satellitenübertragung SES hat sich eine pulsierende IKT Gemeinschaft von Unternehmen gebildet, die sich entschlossen haben, ihren Sitz nach Luxemburg zu verlegen: Amazon, iTunes, eBay, PayPal, Vodafone, Skype … Möglichkeiten in Hülle und Fülle für Ihre berufliche Zukunft!

Ergreifen Sie die Gelegenheit, wissenschaftliche Spitzenforschung voranzutreiben! Luxemburg investiert in großem Stil in die IKT-Forschung, beispielsweise an der Universitä Luxemburg.

Sie möchten übertragen, orientieren, kommunizieren, vorankommen, anwenden und erschaffen? Dann entscheiden Sie sich für einen Beruf in den IKT, entweder in einem Unternehmen oder in der Forschung & Entwicklung.

Einige Kennziffern der Unternehmen der luxemburgischen TIK-Industrie aus dem Jahr 2016:

  • Im Jahr 2015 stellten die IKT-Experten 4,6 % der aktiven Bevölkerung, das entspricht 12 000 Arbeitsplätzen
  • Damit liegt Luxemburg im EUVergleich auf Rang 3 der Länder mit dem größten Anteil der IKT-Experten an der Gesamtbeschäftigung
  • Im Mai 2016 waren bei der ADEM 2 000 Stellenangebote für die IKT-Branche gemeldet
  • 4 Forschungs- und Entwicklungszentren

Gesuchte Profile und Kompetenzen

Wir suchen zahlreiche unterschiedliche Profile und Kompetenzen in allen Bereichen. Ob für Wartung, Verkauf oder Einkauf, Qualitätssicherung, Produktion, Sicherheit & Gesundheit, Logistik oder auch Forschung & Entwicklung, Informatik, Verwaltung oder Marketing: Die Industrie bietet eine breite Palette an Einstiegsmöglichkeiten. Hier einige Beispiele der gesuchten Berufe: Ingenieur, Mechaniker, Elektroniker, Techniker, Chemiker, Physiker, Informatiker, Entwickler, Produktionsmitarbeiter, Planzeichner, Designer, Verkäufer, Einkäufer, Grafiker, Analytiker, Verwaltungsangestellter …

Weitere Informationen finden Sie auf dem Portal www.anelo.lu

Ihre Eintrittskarte zu den Berufen

Die Ausbildungsarten, mit denen Sie einen Beruf in der Industrie ergreifen können, sind zahlreich:

  • Berufsausbildungen mit dem Niveau eines DAP
  • Berufsausbildungen mit dem Niveau eines Technikers
  • Ausbildungen mit dem Niveau des Abiturs Ausbildungen nach der Sekundarstufe
  • Ausbildungen an Universitäten

Jede Ausbildungsart ermöglicht den Zugang zu einer breiten Auswahl an unterschiedlichen beruflichen Laufbahnen.

Weitere Informationen finden Sie in den Veröffentlichungen „Les qualifications de demain dans l’industrie“ und „Les qualifications de demain dans le domaine des technologies de l’information et de la communication“.

Video(s)


FIRMA: E-KENZ

Broschüre Herunterladen

ProjektPartner Hello Future